Aktuelles

Zur Übersicht | Drucken

21.09.2021

Bayerns Gesundheitsminister startet neue Kampagne mit der beliebten Kinderbuchfigur Pumuckl

Das Gesundheitsministerium rund um Staatsminister Klaus Holetschek hat zum Schulstart das Magazin MucklMAG herausgebracht.

 

Bild: Pressestelle des Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Das Gesundheitsministerium rund um Staatsminister Klaus Holetschek hat zum Schulstart das Magazin MucklMAG herausgebracht. Ein Magazin, das sich mit einem Thema befasst, welches besonders in den letzten eineinhalb Jahren mit Corona sehr deutlich wurde: die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Es ist dabei in zwei Teile geteilt. Zum einem spricht die Kinderbuchfigur Pumuckl in einem Heft die Kinder selbst an und soll so gerade die Kleinsten auf spielerische Art und Weise dabei unterstützen, die eigenen Gefühle zu verstehen. Auf der anderen Seite ist ein Elternheft mit dabei, das Beratung und Information liefert. Mit MucklMAG sollen so Familien für das Thema sensibilisiert werden und ihnen gleichzeitig der Rücken gestärkt werden. Beide Versionen des Magazins MucklMAG sind etwa bei Kinderärzten und bei Apotheken kostenlos erhältlich oder können auf der Website www.muckl-mag.de (auch in anderen Sprachen) heruntergeladen und/oder kostenfrei als Printversion bestellt werden. Weitere Informationen Hilfen und Anlaufstellen rund um die psychische Gesundheit finden sich auch auf der Website des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege unter: https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/psychische-gesundheit-in-zeiten-der-corona-krise/